Infos

 

Willkommen in unserem Internetshop! Es erwartet Sie ein großes Angebot an Büchern, CDs, DVDs u.a.. Stöbern Sie nach Herzenslust!

Falls Sie beim Bestellen irgendwo hängenbleiben können Sie unsere Hilfe aufrufen, die gibt es auch zum Ausdrucken als PDF.

 

Die Bestellbuchhandlung:

Bitte beachten Sie: Weihnachten 2010 haben wir das Ladengeschäft der Buchhandlung geschlossen.

Seitdem arbeiten wir als Bestellbuchhandlung OHNE LADEN von zuhause aus. Wir haben auch nur noch sehr wenige Bücher vorrätig, können aber (fast) alles bestellen.


 

Jahreshoroskop

Wir wurden schon darauf aufmerksam gemacht, dass wir ja nach wie vor die Erstellung von Horoskopen im Angebot haben. Also: falls Sie für ein Jahreshoroskop oder ein persönliches Horoskop eines unserer Computerprogramm-gestützten Horoskope gemacht haben möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail unter Angabe Ihres Geburtsdatums mit der genauen Geburtszeit und dem Geburtsort an: info@buchhandlung-plaggenborg.de. Wir senden es Ihnen dann zu.

 


 

Links:

 

- Buchhandlung Plaggenborg auf Facebook: www.facebook.com/BuchhandlungPlaggenborgOldenburg

 

- Die Webseite des 'Achtsamen Lebens': www.achtsames-leben.org

 

- Das 'Achtsame Leben' auf Facebook: www.facebook.com/AchtsamesLebenMagazin

 

- Aktuelle Informationen zu A.H. Almaas und der Ridhwan-Arbeit, auch zu Seminaren etc. finden Sie auf der Informationsseite www.buchhandlung-plaggenborg.com.

 

- Viele Anbieter aus den Bereichen Ganzheitliches Leben, Kunst & Kultur und Ökologie: Lebenskunst-Nordwest.

 

- Webservice, Internetdienstleistungen und Fotos von Ulrike Plaggenborg auf www.webservice-plaggenborg.de

 

 


Die Geschichte der Buchhandlung Plaggenborg:

 

So sah es dort aus - eine Panorama-Ansicht:

Mehr Panorama vom alten Laden gibt es HIER.

 

Von Karl-Heinz Plaggenborg

 

Am 29. Mai 1986 um 10 Uhr war es soweit: Die Eröffnung der Buchhandlung Plaggenborg. Schon bei der Namensgebung war mir klar, dass es bei meinem Namen und somit auch meiner Person immer eine bestimmte Ausrichtung der Buchhandlung geben sollte. Auch meine persönlichen Auffassungen und Veränderungen sollten mit in die Buchhandlung und das Sortiment einfließen. Wobei der Schwerpunkt von vornherein feststand: Spirituelles ganzheitliches Leben. „Und wenn ihr mich alle für verrückt erklärt, das ist mir egal. Ich glaube an diesen Bereich und werde ihn in Oldenburg bekannt machen.“ Inzwischen kann ich davon ausgehen, dass mir das wohl einigermaßen gelungen ist.

So ging es denn im Ein-Mann Betrieb los. Aber es gab Unterstützung von vielen Helfern. Sowohl die Mitarbeiterinnen wie auch die Kunden halfen dabei, dieses Geschäft mit Leben und Inhalten zu füllen. Immer wieder konnten wir durch Gespräche wertvolle Informationen bekommen, die wir gerne weitergegeben haben.

 

Wer erlebt schon solch einen Wandel wie ich? Früher wurden Bestellungen in dicken Wälzern gesucht, aufgeschrieben und schriftlich bestellt. Allein der Platz für die Nachschlagewerke nahm ein Regal ein. Vom Zeitaufwand und den damit verbundenen Kosten einmal ganz abgesehen. Im Lauf der Jahre hielt mehr und mehr die Technik Einzug. Zunächst kleine Bestellterminals mit Datenfernübertragung. Damit waren die Bücher schon am nächsten Tag da! Ab 1996 kam der erste Computer mit der Bibliographie auf CD-ROM und die erste Warenwirtschaft. Welch eine Erleichterung und Platzersparnis. Inzwischen können wir gleich beim Großhändler nachsehen ob der Titel am Lager ist und somit am nächsten Tag bei uns.

Auch die Tonträger haben sich in der Zeit sehr gewandelt. Hatte man früher noch Kassettenrecorder und Plattenspieler, also Tonband und LPs, so wird inzwischen alles digital konsumiert: CDs, DVDs, MP3s oder direkt auf dem Computer gehört und gesehen. Diese Entwicklung wird sich auch noch fortsetzen mit den digitalen Geräten. Schauen wir mal…

 

Die erste Erweiterung der Buchhandlung ging in Richtung Vorträge/ Veranstaltungen. Die persönliche Vermittlung von Informationen stellte doch noch eine Bereicherung im Verhältnis zum Buch dar. Allein einmal gezielt Fragen zu stellen und sie auch beantwortet zu bekommen, war doch wundervoll. Außerdem lernte man die unterschiedlichsten Arbeitsweisen kennen.

 

Doch wie kann man Informationen noch besser verbreiten? Natürlich durch die eigene Zeitung. Zum 10-jährigen Jubiläum war es soweit: Das „Achtsame Leben“ wurde geboren. In den letzten Jahren hat es Farbe bekommen und ist an Umfang gewachsen. Mittlerweile finden Sie es an über 300 Auslagestellen im Weser-Ems-Gebiet. Ab 2002 ist es digital ins Internet gewandert und erfreut sich auch dort steigender Beliebtheit.

 

Seit 2003 ist die Buchhandlung im Internet zu finden. Drei Jahre später wurde unser erster Internetshop eingerichtet. Dadurch konnte von allen Rechnern unser Sortiment angesehen und bestellt werden.

 

Die letzte größere Veränderung fand Ende 2010 statt: Das Ladengeschäft wurde geschlossen. Die Gründe dafür habe ich ja ausführlich im „Achtsamen Leben“ dargestellt (wer es verpasst hat: bei https://www.achtsames-leben.org/bl%C3%A4tterversionen/2010-2011/  im Heft-Archiv in Ausgabe Herbst 2010 (S. 11) und Winter 2011 (S. 16) kann alles nachgelesen werden). Die Buchhandlung macht als Bestellbuchhandlung weiter und ist seitdem in der Lindenstraße 35 in Oldenburg ansässig. Allerdings haben wir keinen Buchbestand mehr und auch sonst keine Ware mehr hier. Dafür erhalten Sie unsere persönliche Beratung, auch am Telefon, und können nach wie vor Bücher, CDs und DVDs bei uns bestellen. Kommen Sie ruhig einfach mal vorbei, um zu schauen, wo wir jetzt sind.

 

Ich bedanke mich auf diesem Wege herzlich bei allen unseren Kunden, die uns so viele Jahre die Treue gehalten haben und freue mich auf viele weitere Kontakte zu Ihnen!